Erneutes Einstellen von Spiel- und Trainingsbetrieb in allen Abteilungen ab dem 2. November 2020!

Erneutes Einstellen von Spiel- und Trainingsbetrieb in allen Abteilungen ab dem 2. November 2020!

Die zweite Welle der Covid 19 Pandemie hat nun auch Deutschland fest im Griff. Trotz aller Bemühungen und Umsetzungen der Rahmen- Hygienekonzepte bleibt auch der Vereinssport davon nicht verschont.
Wir müssen handeln:

So wurden in der Ministerratssitzung folgende Maßnahmen beschlossen, die den organisierten Sport betreffen:

  • Der Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb im Amateurbereich ist zunächst bis Ende November einzustellen.
  • Das Vereinsgelände ist für die Ausübung des Sports zu schließen.
  • Vereinseigene Fitnessstudios sind zu schließen.
  • Vereinsgaststätten sind von der Schließung der Gastronomie ebenfalls betroffen, Verpflegung darf lediglich zur Mitnahme bzw. als Lieferservice angeboten werden.
  • Versammlungen und Sitzungen im Verein sind im Präsenzformat untersagt.

Zum aktuellen Zeitpunkt werden die folgenden Notwendigkeiten zunächst bis auf Weiteres umgesetzt. Der BLSV appelliert an die Verantwortung aller sich selbst und anderen gegenüber. Allgemeine Informationen zum Thema Coronavirus stellt der BLSV auf seiner Homepage unter www.blsv.de zur Verfügung.

Die Vorstandschaft der SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn reagiert auf die Maßnahmen der politischen Entscheidungsträger und setzt den Trainings- und Spielbetrieb aller Teams und Gruppierungen in allen Abteilungen ab dem 2. November 2020 bis auf Weiteres aus. Dies gilt sowohl für das gesamte Vereinsgelände als auch für die Sporthallen samt Schulgelände!

Mit der Bitte um Information und Weiterleitung an eure Sportler!
Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir diese mit euch teilen.

 

Bleibt gesund!

gez.

Die Vorstandschaft